• Adolph Kolping und sein Einsatz für den Menschen sind Vorbild für unser Denken und Handeln.
  • Wir entdecken unsere Fähigkeiten und Begabungen und entwickeln sie weiter.
  • Wir laden junge Menschen ein, mit uns Glauben zu leben und zu erleben.
  • Wir wirken am partnerschaftlichen Zusammenleben und der besseren Verständigung von Menschen auf der ganzen Welt mit.



//Diözesankonferenz der Kolpingjugend Osnabrück

Vom 14. - 15.03.2020 trifft sich die Kolpingjugend des DV Osnabrück in Ankum zur Diözesankonferenz im Jahr 2020.

Neben Berichten, Anträgen, Wahlen und Verabschiedungen, werden wir uns in unserem Studienteil mit dem Thema „Fair & Nachhaltig“ beschäftigen.

Jede Kolpingjugend hat 2 Stimmen, ihr dürft euch aber gerne auch mit mehr Kolpingjugendlichen anmelden. Alles weitere könnt ihr dem Flyer entnehmen. Wenn ihr noch Fragen habt oder ihr euch anmelden wollt, könnt ihr euch gerne im Jugendbüro melden. Schreibt uns einfach eine Mail an jugend@kolping-os.de oder ruft uns unter 0541/33809 -13/ -14 an.
Wir freuen uns auf euch!

Im folgenden findet ihr die Anträge, die schon gestellt wurden und eine vorläufige Tagesordnung zum herunterladen.

Antrag 1
Antrag 2
vorläufige Tagesordnung

 


//The True Cost - Der Preis der Mode
Filmabend und Podiumsdiskussion in Ankum

Am 29.01.2020 zeigt die Kolpingsfamilie Ankum im Gloria Kinocenter den Film "The True Cost - Der Preis der Mode".

Am 05.02.2020 findet dann eine Podiumsdiskussion zum Thema Fairtrade Textilien im See + Sporthotel Ankum statt.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden sie unter:
http://www.kinotag.kolping-ankum.de








 
Wir sind Fairer Jugendverband

Bewusst  – ökologisch  – fair – jetzt das ist die Aussage, die hinter der Idee des fairen Jugendverbandes steht.
Auf unserer Diözesankonferenz der Kolpingjugend haben wir uns nach den Workshops im zweiten Konferenzteil mit dem Thema „ökologisch, fair und nachhaltig" beschäftigt. Ein Ergebnis ist, dass insbesondere wir als junge Menschen, die Möglichkeit und auch die Aufgabe haben, die Zukunft unserer Welt nachhaltig zu gestalten und so dafür zu sorgen, dass auch zukünftige Generationen auf unserem Planeten gut leben können.
Als Konsequenz der Beratungen haben die Teilnehmer der Konferenz beschlossen, dass die Kolpingjugend Diözesanverband Osnabrück eine Selbstverpflichtungserklärung zum fairen Jugendverband abgibt, worin sie sich verpflichtet, fünf Kriterien zu erfüllen, um fairer Jugendverband sein zu können. Die Diözesanleitung hat sich in Rücksprache mit den anwesenden Jugendlichen für folgende Kriterien entschieden:
 
  • Verwendung von Mehrweggeschirr
  • Energiesparmaßnahmen
  • regionale und / oder Bioprodukte,
  • faire Geschenke
  • Werbeartikel
Nach einer offiziellen Abstimmung ist einstimmig entschieden worden, dass sich die Kolpingjugend DV Osnabrück ab nun fairer Jugendverband nennen darf.
Doch damit ist das Thema nicht für uns abgeschlossen. Wir wollen auch weiterhin daran arbeiten, dass wir unsere Arbeit fair und nachhaltig gestalten und wollen versuchen, dass wir nach und nach, immer mehr Kriterien erfüllen können.
Was das für euch als Kolpingjugend vor Ort bedeutet? Auch ihr könnt jetzt Fairer Jugendverband werden. Wie das geht? Meldet euch einfach im Jugendbüro, wir helfen euch gerne weiter!




    Datenschutz |  Impressum