• „So weit Gottes Arm reicht, ist der Mensch nie ganz fremd und verlassen. Und Gottes Arm reicht weiter, als Menschen denken können.“ A. Kolping
  • "Solange uns Gott Kräfte verleiht, schaffen wir rüstig und wohlgemut weiter. Die Zukunft gehört Gott und den Mutigen." A.Kolping
  • „Je frischer und kräftiger das kirchliche Leben, um so frischer, tiefer und kräftiger das Volksleben“ A. Kolping



Als Kolpingwerk sprechen wir Menschen aller Altersgruppen an. Den Jugendlichen und jungen Familien widmen wir als Verband besondere Aufmerksamkeit.
Bei dem Projekt "Familie im Fokus“ stehen folgende Schwerpunkte im Vordergrund:
  • Wir wollen Engagierte und Interessierte in der Familienarbeit qualifizieren
  • Familie stärken - Eltern-Kind-Beziehung als Gemeinschaftserlebnis
  • Bewusstseinsbildung für die Stärkung des Familienlebens
  • Die Kolpingsfamilien sollen zum konkreten Handeln ermutigt werden
Mit "Familie im Fokus" möchten wir Kindern und Eltern die Möglichkeit zum gemeinsamen Erleben geben. Durch die gesellschaftlichen Veränderungen (Eltern beide berufstätig, Kinder ganztätig in Kita oder Ganztagsschule untergebracht) bleibt das gemeinsame Miteinander von Eltern und Kindern häufig auf der Strecke. Wir möchten ehrenamtlich engagierte Multiplikatoren in der Familienarbeit qualifizieren, Familien begleiten und durch ein Familienspielmobil ein niederschwelliges Angebot für diese Zielgruppe schaffen.
Familien in unterschiedlichen Lebenslagen und aus unterschiedlichen Milieus bekommen die Möglichkeit zum gemeinsamen Erleben. Besonders wichtig ist uns bei dem Projekt die Chancengleichheit. Beim gemeinsamen Handeln und Erleben spielt die Herkunft, das Einkommen und das Milieu keine Rolle.
 
Der Arbeitskreis "Familie im Fokus"
 



    Datenschutz |  Impressum